docu solutions

Wir liefern Sicherheit für Ihre Produkte
Seit 20 Jahren Ihr Partner für Technische Dokumentation,
Schulungen und Produktsicherheit

Jetzt mehr erfahren
docu solutions

Ihr Partner für Maschinensicherheit

Jetzt mehr erfahren

CE-Kennzeichnung für neue, gebrauchte, verkettete Maschinen und Anlagen

Sie benötigen eine vollständig, fristgerechte, gesetzeskonforme und verständliche CE-Kennzeichnung für neue Anlagen und Maschinen, für Gebraucht- oder Altmaschinen, für verkettete Anlagen, Elektro- und Druckgeräte? Docu solutions bietet aus einer Hand sämtliche erforderliche Tätigkeiten für die CE-Kennzeichnung. In Graz und der Umgebung unterstützen wir Industriebetriebe, Forschungseinrichtungen und Bildungsinstitute aus nahezu allen Branchen nicht nur bei der CE-Kennzeichnung. Wir übernehmen auch Risikobeurteilungen sowie die Schulung Ihrer Mitarbeiter in allen sicherheitsrelevanten Belangen wie technische Gesetzgebung und CE-Kennzeichen. 

CE-Kennzeichnung von neuen Maschinen und Anlagen

Für die CE-Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen (entsprechend Maschinenrichtlinie 2006/42/EG) ist folgende Vorgangsweise, die aus fünf Einzelschritten besteht, erforderlich.

Produktrecherche:
Bei neuen Maschinen und Anlagen recherchieren wir in Konstruktionszeichnungen, Pflichtenheften, Funktionsbeschreibungen und Prozessbeschreibungen.

Konformitätsbewertung
Mithilfe der Konformitätsbewertung evaluieren wir, ob Zukaufkomponenten und/oder Einbauteile der Maschinenrichtlinie entsprechen und Konformitätserklärungen oder Einbauerklärungen mit der erforderlichen Dokumentation ausgestattet sind. Wir überprüfen diese Dokumente auf Vollständigkeit, Verständlichkeit und Konformität zur 2006/42/EG.

Normenrecherche
Wir recherchieren die für das jeweilige Projekt oder Produkt erforderlichen Normen wie allgemeine Sicherheits- und Produktnormen.

Risikobeurteilung nach EN 12100
Laut 2006/42/EG muss für eine Maschine oder Anlage, die innerhalb der EU in Verkehr gebracht wird, eine Risikobewertung nach EN 12100 vorhanden sein. Diese Risikobewertung dient vor allem der Gewährleistung, dass die Maschine oder Anlage dem in der Maschinenrichtlinie geforderten Sicherheitsstandard entspricht.

Maßnahmenliste
Damit die Ergebnisse der Risikobeurteilung umgesetzt werden können, erstellen wir eine Liste, die die erforderlichen Maßnahmen (konstruktive Maßnahmen, sicherheitstechnische Maßnahmen, Sicherheitshinweise an der Maschine und Anlage beziehungsweise in der Betriebs- und Wartungsanleitung) vorschreibt.

Betriebs-, Wartungs- und Montageanleitung
Wir erstellen auch die vollständige Betriebs- und Wartungsanleitung, die in der 2006/42/EG gefordert und detailliert spezifiziert ist. Für unvollständige Maschinen erstellen wir wie in 2006/42/EG gefordert eine Montageanleitung.

CE-Kennzeichnung von Gebrauchtmaschinen und Altmaschinen

Unter den Begriff Gebrauchsmaschine fallen alle Maschinen, deren erstmaliges Inverkehrbringen in die EU nach dem 01.01.1995 datiert.
Bei Altmaschine liegt hingegen das erstmalige Inverkehrbringen in die EU vor dem 01.01.1995.
Die CE-Kennzeichnung einer Gebraucht- oder Altmaschine hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Wird die Gebraucht- oder Altmaschine erstmalig oder erneut in der EU in Verkehr gebracht
  • Wurde die Gebraucht- oder Altmaschine wesentlich verändert?
  • Wird die Gebraucht- oder Altmaschine mit anderen Maschinen / Anlagen verkettet?

Wir unterstützen Sie beim gesetzeskonformen Inverkehrbringen und Wiederinverkehrbringen einer Gebraucht- oder Altmaschine.

CE-Kennzeichnung von verketteten Anlagen

Für die CE-Kennzeichnung von verketteten Anlagen sind unterschiedliche Voraussetzungen relevant:

  • Wird eine neue verkettete Anlage in der EU in Verkehr gebracht?
  • Wird eine gebrauchte verkettete Anlage erneut in der EU in Verkehr gebracht – mit oder ohne wesentliche Veränderung?
  • Wird eine verkettete Anlage neu in der EU in Verkehr gebracht, die sich aus Maschinen unterschiedlicher Herkunft wie neue Maschinen, Gebrauchtmaschinen, Altmaschinen zusammensetzt?

Wir unterstützen Sie beim Inverkehrbringen einer verketteten Anlage von der Konformitätsbewertung über die Risikobeurteilung und Bauteilebewertung bis zum Erstellen aller technischen Dokumentationen.